K.K.
 

1984 - 1986

Studium Kunstgeschichte Uni Freiburg


1986 - 1991

Studium Grafik/Visuelle Kommunikation Mathildenhöhe Darmstadt

1991 Diplom-Designer


1992      

Aydin Dogan Vakfi International Cartoon Competition der Zeitschrift Hürriyet, Istanbul (Türkei)


1995      

2. Preis Faber Castell Cartoon Award, Nürnberg/Frankfurt


2002      

Nominierung Grafikatur, Internationale Karikaturen-Biennale Lübben


2003      

1. Preis Internationaler Cartoon-Wettbewerb Safaripark Gänserndorf/Wien (Österreich)


2004 und 2005

Ehrenpreis des International Cartoon Contest Haifa (Israel)




Klaus Karlitzky

Am Fischweiher 2
79348 Freiamt-Keppenbach

Tel.: 07645 - 21 43 170


karlitzky@kk-cartoon.de

Klaus_Karlitzky_2.html
Klaus_Karlitzky_2.html
Impressum/DatenschutzImpressum.html

Schwarzer Humor in Aquarellfarben ...


„Seitdem ich denken kann, habe ich gezeichnet. Frühe Vorbilder waren Mecky, Lurchi und Loriot. Irgendwann habe ich selber mit

Männlemalen angefangen. Über viele Jahre hinweg habe ich Cartoons in der Badischen Zeitung und anderen deutschen Tageszeitungen veröffentlicht und bin durch meine Postkarten bekannt. Ich spiele gerne mit der Sprache und meine Cartoons

sind eher Sichtweisen über die Dinge des Lebens, statt reine humoristische Bilder. Motive, die zum Nachdenken über Alltäglichkeiten anregen und darin den täglichen Wahnsinn entdecken lassen und trotz allem das Leben dennoch locker nehmen.“


Mittlerweile hat er alle wirklich wichtigen Bereiche des Lebens wie Beziehungen, Horror, Weihnachten, Essen und Trinken, Computer, Medien etc. „a la methode cartoonoise“ aufbereitet. Der Heimat hat er 2010 das  Cartoon-Label „Schwarzwald-Kartoon“ gewidmet.